Dorfmoderation in Bann

Dorfmoderation in Bann

Informationsabend im Gemeindehaus:
Im Rahmen der geplanten Weiterführung des Dorferneuerungskonzeptes aus dem Jahr 1989 hat der Gemeinderat Bann entschieden eine Dorfmoderation durchzuführen. Ziel dieser Dorfmoderation ist die Bündelung der bisher schon bestehenden Bürgerbeteiligung im Rahmen des im Jahr 2015 eingeführten Bürgerstammtisches und die Einarbeitung der daraus resultierenden Ergebnisse in das neue Dorferneuerungskonzept.

Gleichzeitig soll eine Maßnahmenliste zur Steuerung einer nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde erarbeitet werden. Am 15. Juni 2018 fand hierzu ein erster Informationsabend im Bännjer Gemeindehaus statt. Die Stadtplanerin Julia Kaiser vom begleitenden Architekturbüro „stadtgespräch“ aus Kaiserslautern gab erste Informationen über die anstehende Dorfmoderation sowie über weitere geplante Aktionen und Termine in diesem Jahr bekannt. Viele Bürger/innen aus Bann nutzten die Gelegenheit sich über das Thema zu informieren. Ortsbürgermeister Stephan Mees lud alle Generationen, Gruppen und Vereine ein sich aktiv an der Gestaltung der Gemeinde zu beteiligen. (sm)

Die Auftaktveranstaltung für die Dorfmoderation ist am 24. August 2018 in der Steinalbhalle.
Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen